Homepage der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Frau mit Behinderung, die auflacht

Stiftung Wohlfahrtspflege NRW auf der RehaCare (04. - 07.10.2017)


Auch in diesem Jahr wird die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW auf der RehaCare am Stand der Landesregierung in Halle 6, Platz E42 vertreten sein.

Das Motto „Leben gestalten …“ wird an den beiden Tischen der Stiftung von zwei geförderten Projekten gefüllt. Für das Projekt „wohnen.selbstbestimmt“ möchte die Stiftung Bethel gemeinsam mit der Lebenshilfe NRW und dem Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie der Universität zu Köln erfahren, wie die Messegäste die Zukunft des Wohnens mit Behinderung sehen, welche Wünsche sie haben und wie diese mit Hilfe des Bundesteilhabegesetztes realisiert werden könnten. Viele Fragen - und hoffentlich noch mehr Ideen werden am Stand gesammelt. Für das Projekt „Leben gestalten im Quartier“ kann ein Modell des Quartiers Klostergarten in Kevelaer dazu anregen, darüber ins Gespräch zu kommen, wie Nachbarschaftshilfe und Solidarität unter den Generationen funktionieren kann. Gerne können Sie sich über eine Förderung durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW beraten lassen. Bitte vereinbaren Sie hierzu im Vorfeld einen Termin mit Herrn Juchems.