Homepage der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Frau mit Behinderung, die auflacht

Wechsel im Vorstand der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW zum 01.06.2015


Anlässlich des Wechsels im Vorstand der Stiftung fand am 03.06.2015 auf Einladung der Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW, Frau Barbara Steffens, und des Stiftungsratsvorsitzenden, Herrn Günter Garbrecht MdL, eine Veranstaltung im Landtag NRW statt.

Die Staatssekretärin des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW, Frau Martina Hoffmann-Badache, und der Stiftungsratsvorsitzende, Herr Günter Garbrecht MdL, hießen die geladenen Gäste, darunter Geschäftsführer/Direktoren der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW und der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft, ordentliche und stellvertretende Mitglieder des Stiftungsrates, Herr Karl-Josef Laumann (Patientenbeauftragter und Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung) und weitere ehemalige ordentliche Mitglieder des Stiftungsrates seit 2010, Obleute und der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales, einzelne Abteilungs- und Gruppenleiter des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales, der alte und neue Vorstand der Stiftung sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW, herzlich willkommen.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Frau Petra Grobusch als Vorstandsmitglied und Leiterin der Geschäftsstelle in den regulären Ruhestand verabschiedet.

Herr Norbert Killewald, bisher Landesbehindertenbeauftragter in NRW, wurde als neues Vorstandsmitglied und Leiter der Geschäftsstelle eingeführt.

Bild: Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache, Günter Garbrecht MdL, Petra Grobusch

Bild: Norbert Killewald, Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache, Günter Garbrecht MdL

Bild: Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache, Petra Grobusch, Norbert Killewald, Günter Garbrecht MdL